Mathematik Informatik Philosophie Diverses Kontatkt FAQ
Benutzername:
Passwort:
 Home > News
Dienstag, 25. April 2017 10:35 
Schätzen von Verteilungen
 
Geschrieben von Alexander am Freitag, 16. Dezember 2005

Ein wesentliche Unterschied zwischen Statistik und Wahrscheinlichkeits-Theorie liegt darin begründet, dass man im Gegensatz zur W-Theorie in der Statistik i.d.R. kein Wissen hinsichtlich der Verteilung (einer ZV) zur Verfügung stehen hat.

In der Statistik sind also Parameter bzw. Verteilungen i.d.R. nicht (vor-)gegeben, und müssen deshalb auf einem geeignetem Weg ermittelt werden. Deshalb zieht man das Methoden-Arsenal der Test- und Schätztheorie zurate.

Im folgendem Dokument wird eine Einführung in die Statistik und in die Schätztheorie gegeben:

  • Grundbegriffe der Statistik (statistische Einheit, Grund- und Teilgesamtheit, Stichprobenrealisation, Merkmale, ...)
  • Absolute und relative Häufigkeiten
  • Das statistische Modell (statistische Raum, Stichprobenraum, Kollektion von Maßen,...)
  • Empirische Verteilung / Verteilungsfunktion
  • Punktweise und gleichmäßige Konvergenz des Schätzers
  • Satz von Glivenko-Cantelli .

Schätzen von Verteilungen

Schätzen von Verteilungen

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2004 - 2017 by mathematik-netz.de

Seitenerstellung in 0.0764 Sekunden, mit 55 Datenbank-Abfragen