Mathematik Informatik Philosophie Diverses Kontatkt FAQ
Benutzername:
Passwort:
 Home > News
Dienstag, 28. März 2017 00:17 
40 Artikel (8 Seiten, 5 Artikel pro Seite)

zu Seite: 7 1 2 3 4 5 6 7 8


Der Kerndichteschätzer - Approximation von Dichtekurven (Mathematik)
mehr... (19 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version Diesen Artikel an einen Freund senden Kommentare (0) 7709 mal gelesen
In der Statistik unterstellt man den untersuchten Phänomenen eine bestimmte Wahrscheinlichkeitsverteilung, und das diese durch eine Stichprobenrealisation charakterisiert wird.

Die Schätztheorie, welche verschiedene Verfahren zur Verfügung stellt, versucht die Verteilung selbst bzw. Parameter der -wahren oder geschätzen- Verteilung zu ermitteln. Eines der bekanntesten Verfahren ist dabei der Histogramm-Schätzer. Dieses Verfahren birgt jedoch einige Nachteile in sich, welche das beschriebene Verfahren 'umgeht'.

Der im folgenden beschriebene Kerndichteschätzer ist ein Verfahren, dass eine stetige Schätzung der wahren aber unbekannten Verteilung ermöglicht.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Grundlagen über Dichten (Faltung, gemeinsame Dichten von ZV, ...)
  • Bild von K unter Homothetie, Transformationssatz für Dichten
  • Entwicklung des Kerndichteschätzers
  • Satz von Nadaraja
  • Heuristik für die Entwicklung des Kerndichte-Schätzers
  • Gleitende Histogramme
  • Optimale Wahl der Bandbreite / Bandweite h
  • Herleitung des Kerndichteschätzers
Geschrieben von Alexander am Mittwoch, 21. Dezember 2005 mehr...

Milan Kundera - Die Identität (Schrift und Sprache)
mehr... (2639 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version Diesen Artikel an einen Freund senden Kommentare (0) 2359 mal gelesen
Roman, geschrieben 1996, in 1997 erschienen. Deutsche Ausgabe 168 S., die deutsche Übersetzung von Uli Aumüller stammt aus 1998.

“Die Identität” erzählt die Geschichte einer Krise. Jean-Marc und Chantal lieben sich sehr. Sie hat einen 5jährigen Sohn verloren und ihren ersten Mann verlassen, er hat ein gescheitertes Medizinstudium hinter sich. Jean-Marc ist eine Zuflucht für Chantal, sie ist für ihn wiederum ein Objekt der Fürsorge. Er ist ein wenig ein Außenseiter, phantasievoll, offen für verrückte Ideen und abgehobene Gefühle. Sie ist zurückhaltend, zerbrechlich, positiv eingestellt, aufmerksam. Seit Jahren leben sie zusammen in der ruhigen Gewißheit ihres Glücks. Die Gegenwart genügt ihnen und ein Leben, bei dem man immer nur an das Heute denkt.
Geschrieben von Alexander am Mittwoch, 21. Dezember 2005 mehr...

Bijektivität (Mathematik)
mehr... (39 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version Diesen Artikel an einen Freund senden Kommentare (0) 3108 mal gelesen

Funktionen sind die zentralen Objekte der Mathematik; entsprechend wichtig ist es, gewisse Eigenschaften der Funktionen untersuchen und deuten zu können. Die Surjektivität und die Injektivität sind Eigenschaften von Funktionen. Ist eine Funktion injektiv und surjektiv, so ist sie bijektiv.

Mehr zu diesem Thema und Beispiele finden Sie im bereitliegenden pdf-Dokument (siehe unten):
Geschrieben von Alexander am Mittwoch, 14. Dezember 2005 mehr...

Determinante - Teil A (Mathematik)
mehr... (12 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version Diesen Artikel an einen Freund senden Kommentare (0) 2372 mal gelesen
Wenn man lineare Gleichungssysteme mit Hilfe des Gauß-Algorithmus lösen möchte stößt man bei den Rechnungen unweigerlich auf Ausdrücke, die gesetzmäßig aus den Koeffizienten des Gleichungssystems gebildet werden, und die wir heute Determinanten der Koeffizientenmatrix nennen.

Die Suche nach einer Formel für Lösungen von linearen Gleichungssystemen ist auch der Ursprung der Theorie der Determinanten.

Folgende Themen werden u.a. behandelt:

  • Leibnitzformel
  • Permutation (Signatur, Fehlstand, ...)
  • Sarrus-Formel
  • Elementare Zeilen- Spaltenumformung
  • Invertierbarkeit
Geschrieben von Alexander am Mittwoch, 14. Dezember 2005 mehr...

Elementare Funktionen (Mathematik)
mehr... (25 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version Diesen Artikel an einen Freund senden Kommentare (0) 2617 mal gelesen

Die grundlegenden Funktionen der Mathematik werden meist schon zur Schulzeit untersucht. In diesem Dokument finden Sie eine prägnante Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse. Dabei werden folgende Funktionen untersucht:

  • Potenzfunktion
  • Hyperbelfunktion
  • Exponentialfunktion (Eulersche Zahl)
  • Logarithmusfunktion

 

 

Geschrieben von Alexander am Dienstag, 13. Dezember 2005 mehr...


40 Artikel (8 Seiten, 5 Artikel pro Seite)

zu Seite: 7 1 2 3 4 5 6 7 8


Umfrage
Ganz klar, das schönste Ressort der Mathematik ist die

Zahlentheorie
(Lineare) Algebra
Topologie, Maßtheorie, Integrationstheorie
Statistik, Wahrscheinlichkeitstheorie, Stochastik
Analysis, Funktionalanalysis
Funktionentheorie
Kombinatorik, Graphentheorie
Diskrete Mathematik
Lineare Optimierung

Ergebnisse
Stimmen: 660
Kommentare: 0
Umfragen

Login
Benutzername:

Passwort:



Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2004 - 2017 by mathematik-netz.de

Seitenerstellung in 0.5139 Sekunden, mit 51 Datenbank-Abfragen